Ferienangebot: David gegen Goliath kennt jeder – David gegen Langeweile kennt nur Barth

Kurz vor den Sommerferien haben viele Eltern Sorgen. Wer kümmert sich sechs Wochen lang um den Nachwuchs, wenn die Jobs im Tourismus Hochsaison haben? Pädagoginnen und Lehrkräfte erholen sich in den Sommerferien oft von ihrer kräftezehrenden Arbeit, aber wer hat ein Angebot für Ferienkinder? Manche Eltern verzweifeln, denn das Budget für Vergnügungen außer der Reihe ist oft klein, die Liebe zu den Kindern aber ist groß.

Hier kommt David Schröter vom Nachbarschaftstreff in Barth ins Spiel. Der Nachbarschaftstreff ist seit nunmehr fünf Jahren kostenloser Helfer und Freund in der Not.

David gehört zum Team des Nachbarschaftstreffs in Barth und hat sich ein Konzept für die Ferienwochen überlegt. Er will für Schulkinder bis zum 14. Lebensjahr die Ferien versüßen. Hierzu bietet er freie soziale Arbeit an. Montags bis mittwochs von 10 bis 14 Uhr können die Ferienkinder Tischkicker spielen, streetart und Graffiti versuchen, mit Holz basteln, Musik machen oder Verkehrserziehung erhalten. David Schröter meint „Kinder sind die Zukunft. Kinder sind wichtig.“ und freut sich auf die sechs Wochen mit dieser Aufgabe. Das Ferienangebot gilt für die Zeit vom 9.7. bis zum 15.8.2018.

Soziale Arbeit hat den jungen Mann schon immer interessiert „Das hier ist eine sinnvolle Aufgabe und hilft den Kindern und deren Eltern sofort.“ Unbetreute Kinder, überlastete Eltern, soziale Nöte, Drogenmissbrauch, engen Wohnraum und Schulden kennen viele Bartherinnen und Barther.

Das Ferienangebot des Nachbarschaftstreffs soll etwas Druck von den Schultern der Betroffenen nehmen.

Die Initiatorin des Nachbarschaftstreffs in Barth, die Juristin Karoline Preisler, freut sich „David, Naser und Baschir sind großartige Vorbilder auch für die schlimmsten Rüpel. Es gibt eine Generation männlicher Vorbilder in unserem Nachbarschaftstreff, um die uns so mancher beneidet.“ Schön für die Ferienkinder, großartig für die netten Helferinnen in der Kleiderkammer. Die Frauen in der Kleiderkammer  sind jedenfalls glücklich über den Kampf David gegen Langeweile und das Ferienangebot.

Was
Freie soziale Arbeit mit Angeboten für Tischkicker, streetart/Graffiti, Basteln mit Holz, Musik. Sprachen vor Ort Englisch/Deutsch.

Wo?
Nachbarschaftstreff Barth, Louis-Fürnberg-Str. 16, 18356 Barth.

Wann?
9. Juli 2018 bis 15. August 2018 – Montag bis Mittwoch von 10 – 14 Uhr.

Alle Angebote sind kostenlos.

Auskünfte, Fragen an: Nachbarschaftstreff Barth, Karoline Preisler, Louis-Fürnberg-Str. 16, 18356 Barth, Tel. 0382314984444 und kontakt@nachbarschaft-barth.de.